Kontakt Impressum Links Sitemap
Team Tours Galerie (J)DAV Tipps & Tricks

Fair Hands Line - 11.06.2009

TourennameFair Hands Line
BeschreibungAls Ersatz für die Motörhead, welche der zweite Teil der Spitzbergengruppe an diesem Tag geklettert ist, sollte die "Fair Hands Line" neben der Gelmerbahn einen kleinen Vorgeschmack auf das Klettern in Spitzbergen geben. Philipp, Rebecca und Mimi bildeten dazu eine 3er Seilschaft, der Vorstieg sollte an diesem Tag aber bei Mimi und Rebecca liegen, da Philipp wegen der Kälte Probleme mit seinen Fingern bekam.

Die Tour ist in 20min vom Parkplatz der Gelmerbahn aus erreichbar und zieht einen recht steilen Pfeiler neben der Gelmerbahn empor. Zuerst mal denkt man, dass in einem so steilen Gelände gar keine "so leichte" Tour möglich wäre, aber der Routenverlauf ist wirklich schön.

Hier die Seillängen:

1. SL 5b: Ein paar längere Züge oder Plattengemurkse, zum Stand nochmal zupacken
2. SL 6a-: Plattenkletterei vom feinsten, gleich vom Stand weg recht steile Platte, danach nochmal Quergang auf einer polierten Granitplatte :-)
3. SL 6a-: Sehr anhaltende steile Verschneidungs- und Risskletterei, die gefühlt schwerste Länge, wegen anhaltender Schwierigkeiten
4. SL 5c+: Kurze Stelle gleich vom Stand weg, danach deutlich leichter
5. SL 5b: Geneigte, griffige Platten mit ein paar Aufstehern
6. SL 5b: Kurze Länge
7. SL 5b: Querung und danach dünn gesicherte steilere Risse und Sloper-Platte
8. SL 4c: Leichteste Länge über griffige Platten und Dellen
9. SL 5b: Eleganter, leichter Riss mit nur einem Haken
10. SL 6a: Schlüsselstelle, heikler Aufsteher auf glatter Platte in ausgesetzter Kulisse
11. SL 5a: Nochmal ein Riß mit komischem Seilverlauf

Insgesamt ist die Tour eher spärlich abgesichert, die Empfehlung des Plaisirführers, dass keine Friends nötig sind, ist Quatsch. Wir haben von 0.3 - 2 alles an Cams verbaut, teilweise auch eine ganze Menge in einer Länge!

Abstieg über die Treppen der Gelmerbahn, sehr steil und imposant. Die Bahn passt wohl an einem vorbei, wenn man nach 17:30 absteigt, ist die letzte Bahn aber auch schon unten!
Bilder
Zurück zur Tourenliste